massagio Geschichten - Bennet, der Physiotherapeut, dem die Kunden vertrauen

massagio und großartige Therapeuten – eine Erfolgsgeschichte

Nur Dank erstklassiger Therapeuten kann massagio Tag für Tag die Wünsche der Kunden erfüllen. Jedes positive Feedback, jeder Kunde, der erneut bucht, ist eine Bestätigung der hohen Qualität unserer Dienstleistung. Das beste dabei: Alle Therapeuten in unserem Netzwerk sind gleichwertige Partner. Sie behalten die Freiheit und Flexibilität ihre Aufträge passend zu ihren eigenen Ansprüchen zu wählen. Wen, wenn nicht einen Therapeuten, sollte man Fragen, wenn es um die eine Kooperation mit massagio geht. Einige der über 500 Therapeutengeschichten stellen wir hier vor.

massagio Therapeut bei der Arbeit

Bennet, massagio Therapeut aus Stuttgart

Bennet hat Physiotherapie in den Niederlanden studiert und bereits einiges an Erfahrung auf allen Einsatzgebieten gesammelt. Seit Beginn seiner Zusammenarbeit mit massagio konnte Bennet bereits einige Stammkunden gewinnen. Im Interview spricht Bennet über seine Erfahrungen mit massagio:

Pause von der Arbeit
Bennet, was motiviert dich jeden Tag?

Bennet: Vor allem der vielschichtige Kontakt zu den Menschen. Ich lerne einen Kunden kennen und durch die Massage bewirke ich auch etwas im Leben des anderen. Mich motiviert es, den Körper durch Massage zu stärken.

Was hat sich bei dir durch die Selbstständigkeit verändert?

Bennet: Ich war schon immer selbstständig und genieße die damit verbundenen Freiheiten. Durch massagio ist es noch komfortabler.

Was war dein spannendstes Erlebnis bei massagio?

Bennet: So konkret habe ich bisher bei keinem Event mitgearbeitet. Was neu für mich war, wie schnell meine Zahl an Stammkunden wächst. Ich sehe das als Bestätigung und Motivation. Ich hab das Gefühl etwas zu bewirken.

Wie läuft ein typischer Auftrag für dich ab?

Bennet: Ich bereite mich auf jeden Auftrag intensiv vor. Für mich fängt die Entspannung des Kunden bei mir selbst an. Wenn ich gestresst beim Kunden ankomme, wirkt sich das auch auf die Qualität der Massage aus. Es ist dann schwierig dem Kunden Ruhe und Professionalität entgegenzubringen. Daher gehe ich rechtzeitig los und plane meine Termine nicht zu eng. Zunächst spreche ich kurz mit dem Kunden. Es kommt natürlich immer darauf an, ob es ein Neukunde oder Stammkunde ist. Bei Stammkunden läuft alles wie von selbst, da man den Kunden mit der Zeit kennt.

Massage am Arbeitsplatz

Bennets Tipp für neue Therapeuten

Nehmt euch Zeit. Es wirkt sich stark auf die Massage aus, in welcher Stimmung man selbst sich befindet. Professionalität bedeutet für mich sich vorzubereiten und pünktlich zu sein. Das ist mir sehr wichtig.

Was bedeutet massagio für dich und aus welchen Gründen arbeitest du für massagio?

Bennet: Ich sehe in massagio viel Zukunftspotential und bin deshalb gerne dabei. Zudem fühle ich mich gut aufgehoben und sehe massagio als Partner.

Wie ist es für dich in dem privaten Umfeld des Kunden zu sein?

Bennet: Ich betrachte das eher aus Kundensicht. Für den Kunden ist es eine tolle Möglichkeit bei akuten Beschwerden direkt Unterstützung zu bekommen. In der persönlichen Ruhezone des Kunden zu sein, bedeutet außerdem, dass dieser einen höheren Grad der Entspannung erreichen kann.

massagio qualität siegel

Du willst Teil des massagio Netzwerks werden?

Jetzt bewerben